Bonasera Architekten | WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS MIT „KNICK“

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS MIT „KNICK“

Neubau in Nagold 2008

Ziel des Entwurfes war die Schaffung einer Platzkante, die den Rand des angrenzenden Busbahnhofs klar definiert. Anstelle der aus den 50er- und 60er-Jahren stammenden Einzelhäusern, entstand an exponierter Stelle, ein modernes Wohn- und Geschäftshaus mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten.

Durch die Ausbildung als Flachdachgebäude mit schrägen Dachrändern, reagiert dieses auf die Örtlichkeit und vermittelt geschickt zwischen Alt und Neu. Darüber hinaus dient die gewählte Form der Dachränder dazu, zum Busbahnhof hin einen überhöhten, markanten Eckpunkt zu definieren. Dieser „strahlt“ als Hochpunkt symbolhaften Charakter aus und gibt dem Platz eine neue Identität.

Bei insgesamt 3.800 qm Nutzfläche, entstanden im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss Verkaufsräume für eine Modekette, vier Praxen im 2. und 3. Obergeschoss, sowie zwei Wohnungen mit Rundumblick auf dem Dach.

In Richtung Inselstrasse entstanden im 1. und 2. Obergeschoss zwei 3-Zimmer-Wohnungen. An die vorhandene Tiefgarage des Nachbargebäudes schließt sich die Erweiterung mit insgesamt 14 Stellplätzen an. Durch die Anordnung der drei Treppenhäuser, entstanden verbesserte Erschließungsmöglichkeiten der bestehenden Räume im angrenzenden Gebäude.